Neue Begriffe in der Eingliederungshilfe 2020

Neue Eingliederungshilfe, Fachbegriffe, Besondere Wohnform, Räumlichkeiten, Leistungen zur Schulbildung, Sozialrecht

Fachartikel › 

 

Mit dem Jahreswechsel wurden neue Fachbegriffe und Bezeichnungen in der neuen Eingliederungshilfe und im Sozialrecht eingeführt:

 

Besondere Wohnform Die bisherige stationäre Einrichtung zum Zwecke der Erbringung von Leistungen der Eingliederungshilfe
Leistungen über Tag Die bisherige teilstationäre Leistungserbringung
Leistungen über Tag und Nacht Die bisherige stationäre Leistungserbringung
Persönlicher Wohnraum Persönlicher Wohnraum ist ein Wohnraum, der Leistungsberechtigten allein oder zu zweit zur alleinigen Nutzung überlassen wird
Räumlichkeiten Leistungsberechtigten, die nicht in einer Wohnung leben, weil ihnen allein oder zu zweit ein persönlicher Wohnraum und zusätzliche Räumlichkeiten zur gemeinschaftlichen Nutzung zu Wohnzwecken überlassen werden, leben in Räumlichkeiten
Sonstige Unterkunft Leistungsberechtigte, die weder in einer Wohnung  noch in einem persönlichen Wohnraum und zusätzlichen Räumlichkeiten untergebracht sind, leben in einer sonstigen Unterkunft
Wohnung Wohnung ist die Zusammenfassung mehrerer Räume, die von anderen Wohnungen oder Wohnräumen baulich getrennt sind und die in ihrer Gesamtheit alle für die Führung eines Haushalts notwendigen Einrichtungen, Ausstattungen und Räumlichkeiten umfassen
zusätzliche Räumlichkeiten zusätzliche Räumlichkeiten sind Räume, die Leistungsberechtigten zusammen mit weiteren Personen zur gemeinsamen Nutzung überlassen werden
Leistungen zur Schulbildung in besonderen Ausbildungsstätten über Tag und Nacht Internat

 


Hinweis: Dieser Fachbeitrag stellt kein verbindliches Rechtsgutachten oder eine Rechtsberatung dar. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.



Fachbücher zum Thema Eingliederungshilfe:

NEU: Die neue Eingliederungshilfe - Multiple Choic
Für eine wirksame Umsetzung der Eingliederungshilfe in der Praxis ist eine fundierte Kenntnis der Rechtsgrundlagen unerlässlich.  Damit Sie auch in Corona Zeiten ohne Seminarbesuch rechtlich fit werden und bleiben können, ist dieses Lernp ... (mehr lesen)
ab 24,50 € 1
Die Erwerbsminderungsrente für Werkstattbeschäftig
Immer mehr Werkstattbeschäftigte erfüllen mittlerweile die Voraussetzungen für den Anspruch auf die „Rente wegen voller Erwerbsminderung“ und beziehen die „EM-Rente“, die sie von der Grundsicherung unabhängig macht. 68 Seiten. BLI ... (mehr lesen)
ab 17,50 € 1
BTHG - Das stationäre Wohnen 2020 - AP 87 - Mit de
Wenn Eingliederungshilfe derzeit in (teil-) stationären Einrichtungen erbracht wird, dann umfasst die Leistung der Eingliederungshilfe auch stets den erforderlichen Lebensunterhalt. Ab 2020 werden im Rahmen der Eingliederungshilfe bei ... (mehr lesen)
ab 19,50 € 1
Die Assistenzleistung zur sozialen Teilhabe 2020 -
NEUE AUSGABE FÜR 2020 - Von der Betreuung zur Assistenz: Das BTHG (Bundesteilhabegesetz) ersetzt in der Eingliederungshilfe die bisherigen Betreuungsleistungen durch Assistenzleistungen. Die Ziele, Formen, Inhalte und die Gewährung von A ... (mehr lesen)
ab 19,50 € 1
Die WfbM im BTHG - AP 84
Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) ändert viel für die Leistungsträger, die Leistungserbringer und die Leistungsberechtigten in der Werkstatt. Die Teilhabe am Arbeitsleben und besonders die Leistungen zur Beschäftigung sind einer der ... (mehr lesen)
ab 19,50 € 1
Die Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz 2016
Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) ist im Bundestag verabschiedet worden und wird in diesem Jahr noch in Kraft treten. Das BTHG ist ein Artikelgesetz: in 25 Artikeln werden bestehende Gesetze verändert, allen voran das SGB IX und das SGB XI ... (mehr lesen)
ab 19,50 € 1