Über uns

FachKompetenz Seit 1978.

Im Jahr 2018 feiert Ditschler Seminare & Arbeitshilfen sein 40-jähriges Bestehen! Dabei haben wir unzählige Betriebe, Werkstätten und soziale Einrichtungen begleitet und geschult. Gutachten wurden geschrieben, Veränderungsprozesse begleitet und mit der Wende 1990 fundiert und sachkundig der Aufbau von entsprechenden Strukturen in den neuen Bundesländern begleitet. Bei all dem stand immer das Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht im Vordergrund und wir haben uns bemüht jede Gesetzesänderung schnell und zeitnah in unseren Seminaren und Fachbüchern zu erklären, zu schulen und damit im Alltag umzusetzen.  



kurt ditschler

Dozent für Arbeits- und Sozialrecht

 

Geistes- und sozialwissenschaftliches Studium: Theologie, Pädagogik, Soziologie, Psychologie und Rechtsdidaktik in Göttingen und Marburg/Lahn.

 

Von 1978 bis 1994 Dozent am Wilhelm-Polligkeit-Institut in Frankfurt/Main mit Schwerpunkten   Arbeits-, Tarif- und Sozialrecht.

 

Seit 1995 freiberuflich tätig als Dozent für verschiedene Akademien und Hochschulen.

Autor zahlreicher Fachbücher zum BAT, TVöD, BSHG, SGB XII, Betreuungsrecht und zur Pflegeversicherung.


Fachbeitrag: die tücken der eingruppierung

Wenn Beschäftigte eine doppelte Qualifikation haben und Tätigkeiten ausüben, die nicht eindeutig voneinander trennbar sind, entstehen Probleme bei der Eingruppierung. In unserem Beispiel ist eine Beschäftigte ausgebildete Erzieherin und auch staatlich anerkannte Heilpädagogin. Sie ist tätig in einer integrativen Kindereinrichtung mit 20 Kindern, von denen zwei eine Behinderung haben.

Wie ist Sie einzugruppieren? › mehr