Die Arbeitsvertragsgrundlagen Ihrer Einrichtung

Arbeitsvertragsgrundlagen Ihrer Einrichtung (AVG) - Erstellung & Druck

Maßgeschneiderte Lösung Ihrer Arbeitsvertragsgrundlagen mit Ihrem eigenen Logo und eigenem Freitext als Begrüßung. Ideal als Handreichung an Ihre Arbeitnehmer & Bewerber. Schaffen Sie maximale Transparenz. Denn es ist unzumutbar, wenn Bewerber und Arbeitnehmern sich erst die AGB des Arbeitgebers auf Grund der Hinweise im Arbeitsvertrag „zusammenstellen“ müssen. Gerade wenn ein Tarifvertrag - wie der TVöD - nicht vollständig übernommen werden soll, müssen die verbleibenden Regelungen übersichtlich, klar und lesbar dem Vertragspartner zur Verfügung gestellt werden.

 

Daher erstellen wir aus Ihrem Arbeitsvertragsformular die korrekten Arbeitsvertragsgrundlagen für Sie und sorgen für einen professionellen Druck. 

  

Seiten: 48, gedruckte Broschüre

Themengebiet: Arbeitsverträge, Tarifrecht, Arbeitsvertragsgrundlagen, AGB, TVöD-VKA, AVG Spezial

 

BLICK INS BUCH

 

BITTE WÄHLEN SIE IHRE STÜCKZAHL AUS:

0,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

*Um mehrere Exemplare zu bestellen, einfach  mehrfach In den Warenkorb anklicken.


Maßgeschneiderte Lösung Ihrer Arbeitsvertragsgrundlagen mit Ihrem eigenen Logo und eigenem Freitext als Begrüßung. Ideal als Handreichung an Ihre Arbeitnehmer & Bewerber. Schaffen Sie maximale Transparenz. Denn es ist unzumutbar, wenn Bewerber und Arbeitnehmern sich erst die AGB des Arbeitgebers auf Grund der Hinweise im Arbeitsvertrag „zusammenstellen“ müssen. Gerade wenn ein Tarifvertrag - wie der TVöD - nicht vollständig übernommen werden soll, müssen die verbleibenden Regelungen übersichtlich, klar und lesbar dem Vertragspartner zur Verfügung gestellt werden. Daher erstellen wir aus Ihrem Arbeitsvertragsformular die korrekten Arbeitsvertragsgrundlagen für Sie und sorgen für einen professionellen Druck. 

 

Die Zusammenstellung der für das Arbeitsverhältnis geltenden Regelungen aus dem TVöD kann Ihren Bewerbern als Vertragsangebot und den Mitarbeitern als Grundlage des Arbeitsverhältnisses an die Hand gegeben werden.

 

Der Ablauf

  1. Schritt: Sie mailen Ihr aktuelles Arbeitsvertragsformular.
  2. Schritt: Sie erhalten von uns eine Auflistung, welche Regelungen des TVöD - VKA auf Ihre Arbeitsverhältnisse Anwendung finden. Beigefügt sind Vorschläge, wenn aus unserer Sicht Änderungen erforderlich sein sollten.
  3. Schritt: Sie prüfen, ob die von Ihnen im Arbeitsvertragsformular getroffenen Regelungen Ihren Absichten entsprechen.
  4. Schritt: Wir erstellen den für Ihre Einrichtung geltenden Tariftext.
  5. Schritt: Sie wählen für die Broschüre ein Cover mit Ihrem Logo, verfassen bei Bedarf ein Vorwort
  6. Schritt: Sie erhalten die Broschüren frei Haus innerhalb von 6-8 Werktagen.
  7. Schritt: Bei Tarifänderungen informieren wir Sie über die für Sie relevanten Änderungen. Sie entscheiden dann über die Form der Aktualisierung Ihrer AGB.

Der fachliche Hintergrund

Wenn freie Träger den TVöD nicht vollständig übernehmen, wird dies häufig als „Anlehnung an den TVöD“ bezeichnet. Damit soll klargestellt werden, dass nicht alle Regelungen aus dem TVöD auf das Arbeitsverhältnis Anwendung finden. Diese Anlehnung ist rechtlich zulässig und zumeist auch sinnvoll, da der TVöD als Tarifwerk des öffentlichen Dienstes von Bedingungen ausgeht, die ein freier Träger häufig gar nicht erfüllen kann. Auch gibt es Regelungen, deren Umsetzung aufwendig ist oder die als nicht sehr sinnvoll erscheinen. 

 

Damit eine solche teilweise Übernahme des TVöD wirksam ist, muss der eingeschränkte Verweis auf den TVöD korrekt im Arbeitsvertrag vereinbart werden. 

 

Nicht ausreichend ist es, wenn im Arbeitsvertrag allein der Satz aufgenommen wird: „Das Arbeitsverhältnis gestaltet sich in Anlehnung an den TVöD“ oder „Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD“. Diese unbestimmten Klauseln sind unwirksam und führen zur nicht gewollten Anwendung des vollständigen TVöD.

 

Wird der TVöD nur selektiv übernommen, dann muss diese selektive Übernahme klar und eindeutig vereinbart werden: es muss dem Vertragspartner (Arbeitnehmer) klar ersichtlich sein, welche Regelungen aus dem TVöD Anwendung finden und welche Regelungen ausgeschlossen sind.

 

Vorformulierte Vertragsbedingungen im Arbeitsvertrag gelten als „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ (AGB) des Arbeitgebers: Wenn bei einem nicht tarifgebundenen Arbeitgeber im Arbeitsvertrag die Anwendung von Teilen eines Tarifvertrags festgelegt wird, dann werden die übernommenen Regelungen des Tarifvertrags Bestandteil der AGB des Arbeitgebers.

 

Für die Verwendung von AGB stellt das BGB einige Regeln auf:

  • Geschäftsbedingungen werden nur dann Bestandteil eines Vertrags, wenn der Verwender bei Vertragsschluss der anderen Vertragspartei die Möglichkeit verschafft, in zumutbarer Weise von ihrem Inhalt Kenntnis zu nehmen.
  • Wenn im Arbeitsvertrag nur auf einzelne Regelungen des TVöD verwiesen wird, dann muss der Arbeitgeber dem Bewerber bei Vertragsschluss diese Regelungen als seine AGB schriftlich zur Kenntnis geben. 

Unzumutbar ist es, wenn Bewerber und Arbeitnehmern sich erst die AGB des Arbeitgebers auf Grund der Hinweise im Arbeitsvertrag „zusammenstellen“ müssen. Gerade wenn der Tarifvertrag nicht vollständig übernommen werden soll, müssen die verbleibenden Regelung übersichtlich, klar und lesbar dem Vertragspartner zur Verfügung gestellt werden.

 

Die Zusammenstellung der für das Arbeitsverhältnis geltenden Regelungen aus dem TVöD kann den Bewerbern als Vertragsangebot und den Mitarbeitern als Grundlage des Arbeitsverhältnisses an die Hand gegeben werden.

 

Die Zusammenstellung kann als „TVöD in der für IHR NAME geltenden Fassung“ als gedruckte Broschüre zudem Vorteile bei der Gewinnung von Fachkräften bieten: der Arbeitgeber stellt sein tarifliches Vertragsangebot transparent und nachvollziehbar dem Vertragspartner zur Verfügung.

 

  • Die Lieferzeit für die individualisierte Version liegt bei 6-8 Werktagen. 
  • Hochwertig gedruckte Broschüre, 48 Seiten.
  • Sie sind interessiert an einer Stückzahl > 2000 Stk.? Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot! Schicken Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an 04261 6400 287

 


Produktdetails

Seiten: 48

Format: DIN-A-5

Umschlag: Softcover

Themengebiet: AVG Spezial

Autor: Kurt Ditschler, Ulrich Marahrens-Ditschler

Erhältlich als: Gedruckte Broschüre


Beispiele für Individualisierung

 

 

Beispiel 1 

 

 

 

Beispiel 2



bestellformular & Blick ins buch

Download
Bestellformular & Information
Arbeitsvertragsbedingungen Information.p
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Blick ins Buch
BlickInsBuch_Arbeitsvertragsgrundlagen.p
Adobe Acrobat Dokument 446.1 KB

Alternativ können Sie auch per E-Mail: verlag@ditschler-seminare.de 

oder per Fax: (05551) 91 93 71 bestellen.


KUNDEN, DIE DIESEN ARTIKEL GEKAUFT HABEN, KAUFTEN AUCH

Poster: Leistungen zur Teilhabe

Wie läuft ein Sozialverwaltungsverfahrens vom Vorverfahren bis zum Leistungsbescheid ab? Unsere Verfahrensposter erklären es Ihnen auf einen Blick. 

Mehr erfahren ›


weitere Fachbücher zum thema Bundesteilhabegesetz (BTHG)