Zeitzuschläge für die Arbeit am 24. Dezember

Fachartikel › 

Beschäftigte im TVöD /TV-L erhalten als Ausgleich für geleistete Arbeitsstunden am 24. Dezember neben dem Entgelt einen Zeitzuschlag.

 

Arbeit am 24. Dezember ab 6 Uhr

Höhe des Zeitzuschlags

35 % vom Stundentabellenentgelt der Stufe 3 der jeweiligen Entgeltgruppe

 

Der Zeitzuschlag wird unabhängig von der individuellen Stufe stets nach dem Stundenentgelt der Stufe 3 der jeweiligen Entgeltgruppe berechnet.

 

Für die Zeit des Bereitschaftsdienstes einschließlich der geleisteten Arbeit werden Zeitzuschläge nicht gezahlt. 

 

Für die Zeit der Rufbereitschaft werden Zeitzuschläge nicht gezahlt. 

Für die Arbeitsleistung innerhalb der Rufbereitschaft am Heiligabend einschließlich der hierfür erforderlichen Wegezeiten wird jede angefangene Stunde auf eine volle Stunde gerundet und es wird der Zeitzuschlage für Feiertagsarbeit gezahlt.

 

Zeitzuschläge für Heiligabend gehören zu den nicht in Monatsbeträgen festgelegten Entgeltbestandteilen (unständige Bezügebestandteile).

 

Auszahlung der Zeitzuschläge: Die Zeitzuschläge sind am Zahltag des zweiten Kalendermonats, der auf ihre Entstehung folgt, fällig.

 

Der Zeitzuschlag für die Arbeit am 24. Dezember ist im Februar fällig und wird am Zahltag im Februar ausgezahlt.

 

Bei der Entgeltfortzahlung wird der Zeitzuschlag für den 24. Dezember als Tagesdurchschnitt gezahlt.

 

Leistungsentgelt

Bei der Ermittlung der Höhe des Leistungsbudgets für das Leistungsentgelt können Zeitzuschläge berücksichtigt werden, sie müssen aber nicht berücksichtigt werden. (§ 18 Abs. 3 Protokollerklärung)


Hinweis: Dieser Fachbeitrag stellt kein verbindliches Rechtsgutachten oder eine Rechtsberatung dar. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.



Fachbücher zum TVöD

Arbeitsverträge in Anlehnung an den TVöD 2020 - AP
NEUAUFLAGE 2020: Freie Träger müssen den TVöD nur zwingend in vollem Umfang anwenden, wenn sie Vollmitglied im Kommunalen Arbeitgeberverband sind oder wenn sie mit einer Gewerkschaft im Rahmen eines Haustarifvertrages die volle Anwendung des ... (mehr lesen)
ab 17,50 € 1
TVÖD-VKA – die Änderungen 2020 - AP 73
Alle Änderungen im TVöD-VKA für 2020. Die Tabellenentgelte werden in den einzelnen Entgelttabellen unterschiedlich erhöht. In der Arbeitshilfe werden die Tarifänderungen übersichtlich dargestellt und beispielhaft erläutert.    ... (mehr lesen)
ab 16,50 € 1
Die Jahressonderzahlung im TVöD 2020 - AP 57
Im November erfolgt die Zahlung der Jahressonderzahlung mit den veränderten Bemessungssätzen im TVöD-VKA für alle Beschäftigten, einschließlich der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst und in der Pflege.   Seiten: 60 ... (mehr lesen)
ab 16,50 € 1
Das Entgeltsystem des TVöD von A-Z 2020 - AP 53
Die neue Arbeitshilfe mit den Änderungen für 2020 stellt nach einer Übersicht die verschiedenen Entgeltarten des TVöD-VKA in alphabetischer Reihenfolge dar. Die jeweiligen Entgelte werden erläutert und an Fallbeispielen wird die Umsetzun ... (mehr lesen)
ab 16,50 € 1
Das Entgeltsystem TVöD VKA Sozial- und Erziehungsd
Die aktualisierte Arbeitshilfe stellt die verschiedenen Entgeltarten des TVöD-VKA für den Sozial- und Erziehungsdienst von A – Z mit den Zahlen 2020 dar.   Seiten: 112 Themengebiet: TVöD, Sozialdienst, Erziehungsdienst, ... (mehr lesen)
ab 16,50 € 1