Leistungen zur Beschäftigung in der Eingliederungshilfe

Was sind Leistungen zur Beschäftigung? Wo finde ich Sie?

Fachartikel › 

Was sind die Inhalte der Leistungen zur Beschäftigung?

Die Leistungen zur Beschäftigung gehören zur zweiten der vier Leistungsgruppen „Teilhabe an Arbeit“. Sie werden für Menschen mit Behinderungen erbrecht, bei denen wegen Art oder Schwere der Behinderung eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt einschließlich einer Beschäftigung in einem Inklusionsbetrieb oder eine Berufsvorbereitung, eine individuelle betriebliche Qualifizierung im Rahmen Unterstützter Beschäftigung, eine berufliche Anpassung und Weiterbildung oder eine berufliche Ausbildung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder in Betracht kommt und die in der Lage sind, wenigstens ein Mindestmaß wirtschaftlich verwertbarer Arbeitsleistung zu erbringen. Die Leistungen zur Beschäftigung umfassen Leistungen im Arbeitsbereich anerkannter WfbM oder bei anderen Leistungsanbietern und das Budget für Arbeit.

Dazu gehören auch Hilfsmittel, die wegen der gesundheitlichen Beeinträchtigung zur Aufnahme oder Fortsetzung der Beschäftigung erforderlich sind und das Arbeitsförderungsgeld. Die Leistungen werden längstens bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze erbracht. 

 

Was sind die Ziele der Leistungen zur Beschäftigung?

Besondere Aufgabe der Teilhabe am Arbeitsleben ist es, die Aufnahme, Ausübung und Sicherung einer der Eignung und Neigung der Leistungsberechtigten entsprechenden Beschäftigung sowie die Weiterentwicklung ihrer Leistungsfähigkeit und Persönlichkeit zu fördern.

  

Zur welcher Leistungsgruppe gehören die Leistungen zur Beschäftigung?

„Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“

 

 

In welchem Leistungskatalog finden sich die Leistungen zur Beschäftigung?

§ 111 SGB IX

 

Wie finden sich die Inhaltlichen Bestimmungen der Leistungen zur Beschäftigung?

§ 58, § 59, § 61 SGB IX

 

Wie ist der Beitrag aus Einkommen und Vermögen bei den Leistungen zur Beschäftigung?

Beitragsfreie Leistung: der Antragsteller muss keinen Beitrag aus seinem Einkommen und Vermögen zu den Aufwendungen leisten (§ 138 Abs.1 SGB IX).

 

Wie ist die Form der Leistung bei den Leistungen zur Beschäftigung?

Die Leistung wird als Sachleistung gewährt: der Träger der Eingliederungshilfe vergütet dem Leistungserbringer die zu erbringende Leistung (§ 125 SGB IX). Der Lohnkostenzuschuss des Budgets für Arbeit wird an den Arbeitgeber zahlt. Das Arbeitsförderungsgeld ist eine Geldleistung.


Hinweis: Dieser Fachbeitrag stellt kein verbindliches Rechtsgutachten oder eine Rechtsberatung dar. Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.



Mehr über die Leistungen der Eingliederungshilfe lesen:

BTHG: Die Leistungen der neuen Eingliederungshilfe
Die Arbeitshilfe führt die Leistungen der Eingliederungshilfe von A bis Z auf. Jeder Leistung sind die Ziele der Leistung, die Leistungsgruppe, der Leistungskatalog, die Rechtsgrundlage für die inhaltliche Bestimmung aus dem Erst ... (mehr lesen)
ab 21,50 € 1