Vom BAT zum TV-L

Vom BAT zum TV-L - AP 51

Zum 1. November 2006 tritt der neue Tarifvertrag (TV-L) in Kraft und ersetzt den BAT/Länder. Damit müssen die bisherigen BAT-Vergütungen Bund/Land in das neue Entgeltsystem des TVöD übergeleitet werden. 116 Seiten.

 

Erhältlich als PDF.

10,00 €

  • verfügbar

*Um mehrere Exemplare zu bestellen, einfach mehrfach In den Warenkorb anklicken.


Zum 1. November 2006 tritt der neue Tarifvertrag (TV-L) in Kraft und ersetzt den BAT/Länder. Damit müssen

die bisherigen BAT-Vergütungen Bund/Land in das neue Entgeltsystem des TVöD übergeleitet werden.

Grundlage für diese Überleitung ist der jetzt aktuell abgeschlossene „Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten in den TV-L“ (TVÜ-L).

Die Arbeitshilfe stellt diese Überleitung für den Bereich Länder Schritt für Schritt dar und geht dabei

auch auf alle zu beachtenden Sonderregelungen ein.

 

In 40 Fallbeispielen werden die Überleitungsschritte vollzogen und jeweils erläutert.

 

Inhalte der Arbeitshilfe sind:

·  Das TV-L Entgeltsystem: Vergleich zum BAT-Vergütungssystem

·  Der Überleitungstarifvertrag

·  Die 5 Schritte zur Überleitung der Vergütung

  1. Festlegung der neuen Entgeltgruppe
  2. Bildung des Vergleichsentgelts
  3. Zuordnung der Entgeltstufe
  4. Klärung ausstehender Bewährungs-, Tätigkeits- und Fallgruppenaufstiege mit und ohne anschließende Vergütungsgruppenzulage
  5. Festlegen der Besitzstandszahlungen: kinderbezogene Bestandteile im Ortszuschlag, Vergütungsgruppenzulage, Persönliche Zulagen, Meisterzulage, Strukturausgleichszulage

·  Raster für die Überleitung

·  40 Fallbeispiele aus dem Bereich Sozial- und Erziehungsdienst und des Allgemeinen Teils mit jeweiliger

Erläuterung der Überleitungsschritte

·  Tarifvertrag zur Überleitung der Beschäftigten der Länder in den TV-L mit Anlagen.

 

Erhältlich als PDF.

 

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Copyright und Urheberrechtsschutz von PDF-Arbeitshilfen.   


Fax-bestellformular

Download
AP 51 Vom BAT zum TVL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.8 KB

Alternativ können Sie auch per E-Mail: verlag@ditschler-seminare.de 

oder per Fax: (05551) 91 93 71 bestellen.


KUNDEN, DIE DIESEN ARTIKEL GEKAUFT HABEN, KAUFTEN AUCH